MiWuLa: Wochenbericht • Re: WB 1118,5

Modellbahnnews aus dem Web
Forumsregeln

Dies sind Infos basierend auf dem Newsfeed von Drittanbietern aus dem Internet. Die Herkunft entnehmt ihr der Quellenangebe der Nachricht.

Beiträge basieren auf dem Feed der Anbieter und werden täglich aktualisiert.

Dein Lieblingsfeed ist nicht dabei?
Dann wende dich doch einfach an forum"at"roters-web.de
Antworten
-]NEWS-Bot[-
Starter
Starter
Beiträge: 1329
Registriert: So 17. Okt 2021, 16:30
Website: http://forum.roters-web.de
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

MiWuLa: Wochenbericht • Re: WB 1118,5

Beitrag von -]NEWS-Bot[- »

Der Gedanke ist naheliegend. Zumindest der YULLBE GO Film wäre vermutlich auch in eine "Heim-Version" umwandelbar.

Das Besondere an YULLBE ist aber gerade die Möglichkeit, "zu Fuß" durch den virtuellen Raum zu spazieren. Das System zeigt ja nicht nur Bilder, sondern bringt sie auch in Bezug zur Position und Körperhaltung de Spielers, so dass man nicht nur Betrachter, sondern selbst auch Teil der Simulation wird.

Eine abgespeckte Version wäre wohl eher der 3D-Film der Zugmitfahrt, den das Wunderland gerade veröffentlicht hat. Den mit einer VR-Brille zu betrachten wäre sicherlich sehr cool. Mit der YULLBE GO Ausrüstung könnte das schon ein großer Spaß sein. Ob das im Wunderland schon jemand ausprobiert hat?

Wer weiß, was in den nächsten Jahren im Heimbereich möglich (und bezahlbar) sein wird. Es ist jedenfalls sehr spannend, dass die Wunderländer jetzt in diese Technik eingestiegen sind. Bestimmt macht man sich dort auch Gedanken über weitere Möglichkeiten, VR zu nutzen.

Für YULLBE schwebt mir da z.B. eine rasante Formel 1 Fahrt durch Klein Monaco vor, das wär doch was...
Bild

Statistik: Verfasst von writeln — Dienstag 5. April 2022, 06:39


Quelle: https://forum.miniatur-wunderland.de/vi ... 01#p378201



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag