Car-System & RC Modellbau • Re: Wie verhext: Spitzlinse E10 1,2V mit Blinkfunktion

Modellbahnnews aus dem Web
Forumsregeln

Dies sind Infos basierend auf dem Newsfeed von Drittanbietern aus dem Internet. Die Herkunft entnehmt ihr der Quellenangebe der Nachricht.

Beiträge basieren auf dem Feed der Anbieter und werden täglich aktualisiert.

Dein Lieblingsfeed ist nicht dabei?
Dann wende dich doch einfach an forum"at"roters-web.de
Antworten
Benutzeravatar
Ralph
Administrator
Administrator
Beiträge: 674
Registriert: Do 7. Feb 2019, 19:10
Wohnort: @home
Website: http://www.roters-web.de
Interessen: Modellbahn, Wandern und noch einiges mehr ...
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Car-System & RC Modellbau • Re: Wie verhext: Spitzlinse E10 1,2V mit Blinkfunktion

Beitrag von Ralph »

Oh, sehr schönes Bauteil, Günni.
Bild

Bild
Da ich, wie bestimmt viele andere auch, neben "trockenen"
Bild
Datenblättern und reinen Schaltzeichnungen gern etwas "greifbareres" zur Anschauung habe, finde ich das hier ganz interessant, das ich gerade dazu gefunden habe: https://www.elexs.de/led7.htm

Stellt sich jetzt nur noch die Frage, wie man diese Glühbirnchen öffnen kann, um die alten Glühdrähte gegen eine Blink-LED auszutauschen...

Übrigens, Faller hat Leuchtbalken für seine Car-System Autos, die bestehen im Wesentlichen aus zwei Blink-LEDs auf kleinen Platinen, auf denen dann noch zwei Kondensatoren, eine Spule (leider ohne Aufschrift) und ein Treiberbauteil ( sitzen. Selbiges kann ich allerdings bisher auch nicht genau bestimmen; auf dem Blaulichtbalken (gelb habe ich leider nicht): SOT-23-6 Gehäuse mit der Aufschrift "QUL" und einem Markierungsstrich (ähnlich der Polaritätsmarkierung auf Dioden oder SMD-Kondensatoren).
Statistik: Verfasst von Mr. E-Light — Montag 17. Oktober 2022, 08:30


Quelle: https://forum.miniatur-wunderland.de/vi ... 47#p381147



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag