Wochenbericht • Wochenbericht Nr. 1147

Modellbahnnews aus dem Web
Forumsregeln

Dies sind Infos basierend auf dem Newsfeed von Drittanbietern aus dem Internet. Die Herkunft entnehmt ihr der Quellenangebe der Nachricht.

Beiträge basieren auf dem Feed der Anbieter und werden täglich aktualisiert.

Dein Lieblingsfeed ist nicht dabei?
Dann wende dich doch einfach an forum"at"roters-web.de
Antworten
Benutzeravatar
Ralph
Administrator
Administrator
Beiträge: 674
Registriert: Do 7. Feb 2019, 19:10
Wohnort: @home
Website: http://www.roters-web.de
Interessen: Modellbahn, Wandern und noch einiges mehr ...
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Wochenbericht • Wochenbericht Nr. 1147

Beitrag von Ralph »

So ist es. Bisher wurden die neuen Bauabschnitte ja in eigenen Abteilungen in der Speicherstadt von A bis Z geplant, entwickelt, gebaut und eröffnet. Also immer schön der Reihe nach. Die Situation mit Monaco vs. Südamerika ist dadurch anders, als bei Monaco eine total neue Technik entwickelt und serienreif realisiert werden soll (Formel 1) und die Südamerika-Abschnitte außer Haus gefertigt werden. Derartige Parallelbauweise war in der Vergangenheit nicht üblich und auch nicht möglich. Und dann gibt es ja auch noch die fix und fertige französische Provence und die Brücke ...
Bild

Ansonsten ist Monaco ja eigentlich soweit fertig (ok, der Yachthafen liegt auf Eis, aber auch da ist wohl die Formel 1 die Bremse), und bei Südamerika wäre zu unterscheiden, ob Rio (fix und fertig) einen "echten" Bauabschnitt oder nur einen Teilabschnitt vom Ganzen darstellen soll. Da wäre es mit dem Überholen natürlich wichtig, wie es denn genau gemeint ist.

Freundliche Grüße aus der Lüneburger Heide
Datterich
Statistik: Verfasst von Datterich — Dienstag 25. Oktober 2022, 22:37


Quelle: https://forum.miniatur-wunderland.de/vi ... 97#p381297



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag