MiWuLa: Wochenbericht • Re: Wochenbericht Nr. 1113

Modellbahnnews aus dem Web
Forumsregeln

Dies sind Infos basierend auf dem Newsfeed von Drittanbietern aus dem Internet. Die Herkunft entnehmt ihr der Quellenangebe der Nachricht.

Beiträge basieren auf dem Feed der Anbieter und werden täglich aktualisiert.

Dein Lieblingsfeed ist nicht dabei?
Dann wende dich doch einfach an forum"at"roters-web.de
Antworten
-]NEWS-Bot[-
Starter
Starter
Beiträge: 1329
Registriert: So 17. Okt 2021, 16:30
Website: http://forum.roters-web.de
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

MiWuLa: Wochenbericht • Re: Wochenbericht Nr. 1113

Beitrag von -]NEWS-Bot[- »

Moin,

die Formel 1 wird so wie der Vesuv und vor allem der Flughafen mehr oder weniger "systemrelevant" sein, während Transrapid und Schleuse ein "nice to have", aber für das Gros der Besucher völlig unwichtig sind.

Mich beeindruckt immer wieder, dass es quasi keine "doppelt" vorhandenen Knopfdrücker gibt. Zwar wird Technik dutzendfach wiederverwendet (Geisterschiff, 1:900-Zug, Men at work, Ameisenrennen, Brückenbau-Eiswagen...), aber nie in Form eines Duplikats.

Eine Modelleisenbahn, die auf Masse statt Klasse ausgerichtet wäre, würde Knopfdrücker wie diesen überladenen Absetzcontainer
Bild
oder diesen übermütigen Abschlepper
Bild
im Dutzend verwenden und in jedem Bauabschnitt jeweils einen davon unterbringen, statt immer wieder mit endloser Kreativität die Grenzen des Möglichen neu auszuloten.

Für den Transrapid frage ich mich gerade, ob es nicht eine Option wäre, einen starken Magneten am Unterboden des Transrapids anzubringen und einen zweiten in der Trasse an der Stelle, an der er jeweils stoppen soll. Bei Einfahrt in den Bahnhof "packt" der Magnet in der Trasse den Transrapid und hält ihn genau an seiner Parkposition fest. Bei Abfahrt müsste der Magnet in der Trasse irgendwie abgesenkt oder "weggedreht" werden, um den Transrapid "loszulassen". Vielleicht auch denkbar mit einem in die Trasse eingearbeiteten Elektromagneten, aber ob dessen Stärke wohlmöglich wegen der Nähe zur Anlagenkante neben der IGS ein Problem für Menschen mit Herzschrittmacher ist kann ich nicht beurteilen.
Ich habe das Gefühl, wenn der Transrapid so wichtig wie das Startkatapult am Flughafen wäre, dann wäre dieses Problem längst gelöst. Es ist halt wichtiger, dass unzählige Starts und Landungen pro Tag einwandfrei funktionieren.
Bild

Statistik: Verfasst von Stefan mit F — Montag 28. Februar 2022, 22:49


Quelle: https://forum.miniatur-wunderland.de/vi ... 75#p377675



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag